Filmabend für unsere Vereinsmitglieder

07.02.2017



Dienstag, 26. März 2019, um 20.00 Uhr

 

                                                                

Filmabend für unsere Vereinsmitglieder

 im Chino Worb

 

 Der Film ist eine freie Interpretation der Jugendjahre Astrid Lindgrens und spielt hauptsächlich in den 1920er Jahren.

Aufgewachsen in einer streng religiösen, aber sehr liebevollen Familie in der schwedischen Provinz, wird die literarisch hochbegabte 18-Jährige unehelich schwanger. In den 20er-Jahren ein Skandal, zumal der Vater viel älter und verheiratet ist. Sie muss das Kind zunächst in Pflege nach Dänemark geben und leidet furchtbar unter der langen Trennung, gleichzeitig formen sich ihre Talente und ihr Selbstbewusstsein. Themen ihrer späteren Bücher klingen hier schon an: Kinder, die auf sich gestellt sind, die auf ihre eigene Kraft und Fantasie vertrauen müssen.

 

Ihr seid herzlich eingeladen ins Chino Worb, wir freuen uns.

 

Ohne Anmeldung !